Was ist Fasten?

Verzicht mit wohltuender Wirkung

In unserer Zeit ist es eher der Überfluss, der krank macht, nicht der Verzicht. Dennoch ist Fasten nicht gleichbedeutend mit Hungern. Fasten heißt, für einen begrenzten Zeitraum auf eine bestimmte Art von Nahrung und auf Genussmittel zu verzichten.

Fasten kann bei Kranken als klassische natürliche Heilmethode eingesetzt werden. Beim Klosterfasten für gesunde Menschen, wie wir es im Johannes-Schlößl anbieten, geht es um Prävention, um die Pflege der Gesundheit – und um die Möglichkeit, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.

Was Sie durch das Fasten gewinnen können?

Sie öffnen und sensibilisieren Ihre Sinne.

Sie lösen sich von „Altem“ und öffnen sich für „Neues“.

Sie finden Ihre Mitte und schenken sich Zeit.

Sie betreiben natürliches Anti-Aging und optimale Gesundheitsvorsorge.

Sie steigern Ihre Vitalität.

Sie sammeln neue Energien.

Sie mobilisieren Ihre Abwehrkräfte.

Sie entwässern, entsalzen und reinigen Ihren Körper.

Sie entlasten Ihre Verdauungsorgane (Leber, Galle, Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse), den Bewegungsapparat, Herz, Kreislauf und Nieren.

Sie reduzieren Ihr Gewicht.

Termine Pallottiner Klosterfasten

Beginn:Bis:TagePauschale im EZFasten- begleiterFastenthema 1FastenThema 2Alternative 1Alternative 2Alternative 3
Sonntag, 18. April 2021Freitag, 23. April 20215,00595 €Alexander SteinbergerSalzburger KlosterfastenFrühjahrserwachen mit körperlichem und geistigem FrühjahrsputzBuchingerBasenIntervallfasten
Dienstag, 27. April 2021Freitag, 07. Mai 202110,001.490 €Dr. Gollegger / Alex10-Tage HeilfastenDer Autophagie Jungbrunnen mit Fasten und Wandern
Sonntag, 02. Mai 2021Samstag, 08. Mai 20216,00696 €Alexander SteinbergerSalzburger KlosterfastenMit allen Sinnen durch den Wonnemonat MaiBuchingerBasenIntervallfasten
Samstag, 22. Mai 2021Freitag, 28. Mai 20216,00696 €Martin GahbauerSalzburger Klosterfasten